Trina Solar mit neuem Effizienzrekord mit 24,58 Prozent für Topcon-Solarzellen

28. Mai 2019 - 1 minute read

Die Verbesserung wurde in einem chinesischen Forschungslabor erreicht. Das ISFH CalTec bestätigte den Rekordwert für die monokristalline Solarzelle.Trina Solar arbeitet weiter an der Verbesserung seiner Photovoltaik-Produkte. Am Dienstag konnte der chinesische Photovoltaik-Hersteller einen neuen Effizienzrekord für seine monokristallinen n-type i-Topcon-Solarzellen vermelden: Die Forscher von Trina Solar hätten im State Key Laboratory (SKL) of PV Science and Technology (PVST) in China den Weltrekord für diese Technologie von 24,58 Prozent erreicht. Das Ergebnis sei von deutschen Wissenschaftlern des ISFH CalTec unabhängig bestätigt worden.
Der Wirkungsgrad sei auf einem großformatigen 244,62 Quadratzentimeter Wafer mit einem Trina Solar zufolge kostengünstigen industriellen Prozess aus fortschrittlichen i-Topcon hergestellt worden. Die Abkürzung steht für Industrial Tunnel Oxide Passivated Contact-Technologien, die mit einem frontseitigen Bor-Emitter und einem rückseitigen vollflächigen passivierenden Kontakt hergestellt werden. Die Effizienz von 24.58 Prozent der bifazialen Solarzelle beziehe sich auf den Gesamtwirkungsgrad der Vorderseite. Die Messung sei erfolgt, ohne eine spezielle Blende während der Belichtung zu verwenden, hieß es weiter.
Quelle: PV-Magazin
Link: Trina Solar mit neuem Effizienzrekord mit 24,58 Prozent für Topcon-Solarzellen

Tags: