Modulpreise im März gestiegen – Grund ist nicht die Mindestpreisanhebung, sondern der schwache Euro

17. April 2015 - Less than a minute read

Der kontinuierliche Preisanstieg für Solarmodule aus Nicht-Euro-Ländern setzt sich auch im zweiten Quartal unverändert fort. Nach und nach setzen alle asiatischen Hersteller ihre Modulpreise um ein paar Prozentpunkte hoch, wenn auch zögerlich, denn man weiß um den Effekt. Allein den deutschen…
Quelle: PV-Magazin
Link: Modulpreise im März gestiegen – Grund ist nicht die Mindestpreisanhebung, sondern der schwache Euro

Tags: