Fehler und Schäden in der Isolation

Sind ein großes Sicherheitsrisiko

Fehler und Schäden in der Isolation von PV-Anlagen stellen ein Sicherheitsrisiko dar: es können lebensgefährliche Berührspannungen auftreten und Lichtbögen können Brände hervorrufen. Ursachen können z. B. Installationsfehler oder Maderbisse sein. Durch eine Isolationsmessung nach VDE-0126-23 können diese Mängel erkannt, lokalisiert und gezielt behoben werden.

Wir empfehlen eine Isolationsmessung nach der Installation, zum Ablauf der Garantiezeit und in regelmäßigen Abständen, z. B. alle zwei Jahre. Bei gewerblichen Anlagen ist die Isolationsmessung Bestandteil der regelmäßig vorgeschriebenen Prüfung.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen