Innogy fordert von Westnetz weiterhin Ablehnung von Photovoltaik-Balkonmodulen

22. März 2017 - Less than a minute read

Am Freitag hat Greenpeace Energy einen Durchbruch für Photovoltaik-Balkonmodule im Gebiet des Verteilnetzbetreibers Westnetz verkündet. Der Verteilnetzbetreiber, der zur RWE-Tochter Innogy gehört, habe nach einem Verfahren bei der Bundesnetzagentur seinen Widerstand gegen die Solar-Stecker-Anlagen…
Quelle: PV-Magazin
Link: Innogy fordert von Westnetz weiterhin Ablehnung von Photovoltaik-Balkonmodulen

Tags: