Nicht die Energiewende ist ein ökonomisches Desaster, sondern die letzten EEG-Gesetzesnovellen

8. März 2017 - Less than a minute read

In einem jüngsten Bericht von McKinsey wird die Energiewende erneut als Kostentreiber dargestellt, sowie die Verfehlungen vieler Ziele der deutschen Bundesregierung. Dabei nennen McKinsey und “Die Welt”, die darüber berichtete, die eigentlichen Gründe dafür nicht. Es sind die verfehlten…
Quelle: PV-Magazin
Link: Nicht die Energiewende ist ein ökonomisches Desaster, sondern die letzten EEG-Gesetzesnovellen

Tags: