Bayern will zusätzliche Flächen für Photovoltaik-Ausschreibungen freigeben

19. Januar 2017 - Less than a minute read

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie will von der sogenannten Länderöffnungsklausel im EEG Gebrauch machen, der eine Freigabe zusätzlicher Flächen für große Photovoltaik-Anlagen für die Ausschreibungen vorsieht. Es sei bereits ein Verordnungsentwurf…
Quelle: PV-Magazin
Link: Bayern will zusätzliche Flächen für Photovoltaik-Ausschreibungen freigeben

Tags: