Aufschub der Inbetriebnahme neuer PV-Anlagen bis 2016 kann sich lohnen

16. Dezember 2015 - Less than a minute read

Der Verein Sonnenkraft Freising empfiehlt allen Investoren in Photovoltaik-Anlagen, die eine Einspeisevergütung für ihren Solarstrom erhalten, die Inbetriebnahme und den Netzanschluss auf das kommende Jahr zu verschieben, selbst wenn die Anlage jetzt schon betriebsbereit ist. Hintergrund ist, dass…
Quelle: PV-Magazin
Link: Aufschub der Inbetriebnahme neuer PV-Anlagen bis 2016 kann sich lohnen

Tags: