Eon, RWE & Co. könnten sich für 49 Milliarden Euro komplett von Atomlasten befreien

11. Dezember 2015 - Less than a minute read

Zwei Modelle, wie die Rückstellung der AKW-Betreiber abgesichert werden können, kursieren derzeit in der Atomkommission. Dies berichtet die Wirtschaftswoche am Freitag. Es gehe dabei darum, die von Eon, RWE, EnBW und Vatterfall gebildeten Rücklagen in Höhe von 38 Milliarden Euro in eine Stiftung…
Quelle: PV-Magazin
Link: Eon, RWE & Co. könnten sich für 49 Milliarden Euro komplett von Atomlasten befreien

Tags: