Interview: Niemand kann heute zu Vollkosten von 40 oder 45 Cent kostendeckend produzieren

10. Juli 2015 - Less than a minute read

pv magazine: Gäbe es Solarworld heute noch, wenn 2013 nicht die Mindestimportpreise (MIP) eingeführt worden?Milan Nitzschke (Foto): Ohne den Mindestpreis und den zugrundeliegenden Anti-Dumpingzoll würden heute noch 80 Prozent der in Europa gehandelten Module weit unter Herstellkosten verkauft…
Quelle: PV-Magazin
Link: Interview: Niemand kann heute zu Vollkosten von 40 oder 45 Cent kostendeckend produzieren

Tags: